In einer Zeit weitgehender Orientierungslosigkeit, geprägt von großer Unsicherheit und Sorge vor der Zukunft, sowohl im privaten Bereich, als auch in unserer Gesellschaft und sogar weltweit, ist die Suche nach Abhilfe hochaktuell. In einer Zeit, in der sittliche Werte zunehmend verfallen, kommt der Wunsch nach einer Neuorientierung und einem Umsteuern auf. In wessen Leben gibt es nicht Abgründe, die sich auftun etwa durch schwere Krankheit, Verlust eines lieben Menschen, durch Arbeitslosigkeit oder drohenden Verlust des Arbeitsplatzes, durch sozialen Abstieg, durch Mobbing am Arbeitsplatz, durch psychische oder physische Überlastung ... ? Wie kann ich als Mensch damit fertig werden? Ein Angebot macht uns Gott. Und weil wir davon überzeugt sind - und es selbst für uns so erfahren -, dass dieses Angebot Gottes ein hilfreiches ist, hat der Kirchenvorstand unserer Lukaskirche beschlossen, das Angebot von Veranstaltungen mit geistlichem Inhalt zu verstärken. Damit knüpfen wir an die gute Tradition vergangener Jahe n. Seit August 2009 gibt es in unserer EV.-Iuth. Lukaskirche die Gesprächsgruppe "Glaube im Alltag". Bei unseren Treffen setzen wir uns mit Aussagen der Bibel auseinander und versuchen dabei, einen Bezug zu unserem persönlichen Leben zu finden. Unser Anliegen ist es, die frohe Botschaft von Jesus Christus und Gottes Weg mit uns Menschen immer besser verstehen zu lernen. Die Gemeinschaft miteinander, der Gedanken- und Erfahrungsaustausch in der altersmäßig gut durchmischten Gruppe sind uns dabei wichtig. Jeder Abend steht unter einem anderen Thema. Über zu behandelnde Themen entscheiden die Teilnehmenden selber. Nach einer Einführung in das Thema haben wir ausreichend Zeit für das Gespräch. Gutes braucht seine Zeit. Deshalb dauern die Abende zwischen anderthalb bis zwei Stunden normalerweise jeden 3 Dienstag im Monat beachten Sie bitte auch den Gemeindebrief

Sei herzlich eingeladen das Wort Gottes zu erfahren

Um der Friede Gottes, der höher ist als alle Vernuft, bewahre eure Herzen und Sinne in Christus Jesus ( Phil 4,7)

Bibel lesen

Wann? Jeden 2. und 4. Montag (siehe Gemeindebrief) um 19.30 Uhr

An den Abenden beschäftigen sich die Teilnehmer mit dem Predigttext des jeweils kommenden Sonntags. Abayomi Bankole und Team freuen sich auf Ihr Kommen.

Konfirmandenzeit heißt: mit Gleichaltrigen zusammen kommen, andere Jugendliche kennen lernen und neue Freundschaften schließen.
Es gibt Neues zu entdecken.


Unsere Kirchengemeinde lädt ein, gemeinsam zu fragen und zu erfahren, was die Taufe für unser Leben bedeutet und welchen Stellenwert der christliche Glaube in unserem Leben haben kann.


Die Fragen der Jugendlichen werden ernst genommen und im Konfirmandenunterricht berücksichtigt. Die eigene Meinung ist gefragt – auch die Kritische.
Zurzeit gibt es in unserer Gemeinde eine Vorkonfirmandengruppe.


„Konfer“ beinhaltet bei uns, nicht nur zu lernen, sondern auch gemeinsam Freizeit zu gestalten:
Spieleabende, Frühstück mit Gottesdienstbesuch, Spieleabende oder Konfirmandenfreizeiten runden den Unterricht ab.


Wir freuen uns über Jugendliche, die sich zusammen mit uns auf den Weg machen wollen.


Termin:
Hauptkonfirmandengruppe: Dienstags 17.00 – 18.00 Uhr


Ansprechpartnerin: Elke Siegmund, Regionaldiakonin

Der Frauenbibelkreis trifft sich 1x monatlich. Ein buntes und lebendiges Programm wird von einem Team vorbereitet: es gibt Bibelarbeiten zu Frauengestalten aus der Bibel oder zu anderen biblischen Texten oder es werden Referentinnen eingeladen zu aktuellen Themen. Mit Herz, Mund und Händen sollen die Texte in der Bibel erarbeitet werden. In den vielen Jahren des Bestehens haben sich einige schöne Rituale entwickelt. So beschäftigen wir uns im Januar eines neuen Jahres mit der Jahreslosung, vor der langen Sommerpause laden wir zu einer Andacht ein und anschließend gibt es ein gemeinsames Essen.


Wir sind Frauen unterschiedlichsten Alters und unser Kreis ist offen für neue, interessierte Teilnehmerinnen.


Treffen: 4. Mittwoch im Monat, 19.30 Uhr bis 21.30 Uhr (außer in den Ferien)


Ansprechpartnerin: Elke Siegmund, Diakonin.

Wie in jedem Jahr haben wir auch in diesem Jahr am Heiligabend eine Christvesper mit Krippenspielaufführung.

17 Kinder und 4 Teamerinnen um Elke Siegmund, Diakonin, werden anderthalb Monate proben, sich schauspielerisch ausprobieren und verkleidet in andere Rollen schlüpfen. Dabei darf der Spaß nicht zu kurz kommen. Durch fröhliche Spiele, Weihnachtslieder singen und Kekse essen wird so ein Nachmittag im Gemeinschaftskreis abgerundet.

Mit viel Aufregung und Kribbeln im Bauch freuen wir uns auf den Heiligabend-Familiengottesdienst um 15.00 Uhr, um mit allen Besuchern den Heiligabend Gottesdienst zu feiern und unser eingeübtes Krippenspiel zu präsentieren.

Ich möchte weitere Informationen
zum Abenteuer Tauchen

SP Facebook - модуль joomla Авто