Jeden 1. Montag im Monat, abends ab 18.00 Uhr Lesungen und anschließendes Gespräch

Ortrud Isabella Engelke Tel.: 318920

Um das breite Spektrum der Lukaskirche zu ergänzen und zu erweitern, steht ein Literaturangebot auf ihrem Programm Jeden 1. Montag im Monat einen neuen Autor und Titel  mit interessantem Inhalt. Oft handelt es sich durch die zeitliche Begrenzung des Literaturabends um eine Erzählung (Novelle) oder einen Auszug aus einem Roman – kürzlich eine um drei Personen kreisende Handlung  - durch den Erzähler kommentiert – die atemlos ihrem Höhepunkt und dramatischen Ende zustrebt. Eine zweimal verlorene menschliche Ehre eines jungen Paares, das ohne diese nicht leben zu können meint und Bewunderung der Zuhörer für eine Großmuter welch im Gebet den Dialog mit Gott sucht. Ihre dringende Bitte an die zwei jungen Leute: Gebt Gott die Ehre!

Das Wort „Krieg“ erläutert einen Teil des Dramas  - aber um eine Antwort ringt der Mensch. Wie viele Facetten unseres Lebens werden so durch Literatur erst sichtbar. Und der Leser / Zuhörer nimmt betroffen Anteil, zieht Parallelen zur eigenen Person, denn Sprache in ihrem ganz persönlichen Rhythmus zieht uns alle in ihren Bann. Darum wird Gelesenes oder Vorgelesenes immer wieder eine Reise zu neuen Ufern – und eine Bereicherung des Tages, der Woche...

Zwar verraten Titel nicht immer den Inhalt eines Textes, darum sollte man zuhören; sich darauf einlassen – die Schriften der Bibel - ein roter Faden in der Literatur – ziehen ihre Spur quer durch die Jahrhunderte bis in die Gegenwart, immer von neuem wahrnehmbar, deutlich lebendig. So lässt sie uns in unserer so hektischen Gegenwart inne halten und bleibt Erkenntnis für uns.

Ich möchte weitere Informationen
zum Abenteuer Tauchen

SP Facebook - модуль joomla Авто