Peter Müller

Standort der Orgel: Empore Orgelbauer: Rudolf von Beckerath, Hamburg Baujahr: 1972

Opusnummer: - Orgelnummer: - Gehäusebauer: Rudolf von Beckerath Gehäusejahr: 1972 Anzahl der Manuale: 2 Typ des Pedals: parallel konkavTastenumfang der Manuale: 56 Tastenumfang des Pedals: 30 Tonumfang der Manualwerke: C - g3 Tonumfang des Pedalwerkes: C - f1 Tiefe Oktave der Manuale: Chromatisch vollständig Tiefe Oktave des Pedals: Chromatisch vollständig Anzahl der Register:

Anzahl der Transmissionen: -
Spielhilfen: Koppeln: Schwellwerk an Hauptwerk, Hauptwerk an Pedal, Schwellwerk an Pedal
Ladentypen: Schleifladen
Spieltraktur: mechanisch (Metallabstrakten)
Registertraktur: elektrisch
Temperierung: -
Balganlage: -
Winddruck: -
Anzahl der Pfeifenreihen: -
Orgelspieler: Studierende der Kirchenmusik

Einsatz der Orgel: Gottesdienste, andere Gemeindeveranstaltungen, Konzerte

Disposition: Hauptwerk: Schwellwerk: Schwellwerk:
Prinzipal 8' Bordun 16' Prinzipal 16'
Gedackt 8' Rohrflöte 8' Offenflöte 8'
Oktave 4' Prinzipal 4' Oktave 4'
Spitzflöte 4' Gemshorn 8' Mixtur 4f.
Quinte 2 2/3' Gedacktflöte 4' Posaune 16'
Mixtur 5f. Nasat 2 2/3' Trompete 8'
Oktave 2' Nasat  
Terz 1 3/5' Waldflöte 2'  
Trompete 8' Mixtur 3f.  
Tremulant Schwebung 8'  
  Dulzian 8'  
  Tremulant  
  Schweller  

Ich möchte weitere Informationen
zum Abenteuer Tauchen

SP Facebook - модуль joomla Авто